Zwei Quadrillen

Die Quadrille, auch Quadrille à la cour, ist ein französischer Gruppentanz, der ursprünglich zur Zeit Napoleons I. in Paris entstand.

Bereits seit der ersten Opernredoute 1999 erwartet Sie nach der Mitternachtseinlage einer DER Höhepunkte des Abends: die Quadrille-Française.

Folgen Sie den Ansagen der Moderatoren Patricia Schweighofer und Wolfgang Nicoletti im immer schneller werdenden Tempo und bringen Sie die Bühne der Oper Graz mit dieser lieb gewonnenen Form des Tanzes zum Beben.
Ein weiteres Mal können Sie um 2:30 Uhr (Moderation: Claudia Eichler und Klaus Höllbacher) am Parkett eine Damenkette bilden oder Ihrem Gegenüber die Dame rauben.  

 

Kontakt